Kunstausstellung Anke Burchardt-Sánchez

Ausstellung der Werke von Frau Burchardt-Sánchez

In der Zeit vom 19.05.2016 – 01.06.2016 können Sie in unseren Räumlichkeiten der Hauptstelle in Simmerath die Werke von Frau Buchrardt-Sánchez betrachten.

Frau Burchardt-Sánchez ist Grundschullehrerin an der GGS in Steckenborn. Die Idee für Ihre Kunstwerke entstand durch einen Schülerwettbewerb. Hierbei schnitten die Kunstwerke der Kinder in Zusammenarbeit mit Frau Burchardt-Sánchez sehr gut ab. Die Künstlerin entdeckte eine neue Leidenschaft und entwirft seitdem auch eigene Quilts.

In der Ausstellung werden 19 verschiedene Quilts gezeigt, außerdem zwei Gemeinschaftsarbeiten der Kinder des zweiten Schuljahres der GGS Steckenborn. Alle Quilts bestehen aus drei Lagen, der aus verschiedenen Stoffstücken gestalteten Oberfläche, einer Vlieseinlage und einer Rückseite. Durch das Quilten, das Zusammensteppen der drei Stofflagen wird die Oberfläche noch zusätzlich gestaltet.

Einige Quilts entstanden aus selbstgefärbten und handbedruckten Stoffen, einige durch die Eco-Print-Technik, die durch Handstickerei, Häkelmotiven Perlen und Knöpfen verziert wurden.
Im Rahmen der Ausstellung findet auch eine Patchworkveranstaltung in unserem Hause statt, dort werden Kinder aus der Region , in Zusammenarbeit mit Frau Burchardt-Sánchez und unseren beiden Jugendmarktverantwortlichen Sabine Berners und Sarah Schmitz, gemeinsam Kunstwerke entwerfen.

Wir möchten Sie herzlich einladen einmal bei uns vorbeizuschauen und die Werke von Frau Burchardt-Sánchez zu betrachten.

Ausbildungstag 2016

Auch am diesjährigen Ausbildungstag waren wir wieder mit 3 Kollegen vertreten.

Unsere beiden Geschäftsfeldverantwortlichen Jugendmarkt Sabine Berners und Sarah Schmitz, sowie einer unserer Auszubildenden Marc von Ameln füllten unseren Stand mit Leben.

Viele interessierte Jugendliche und auch einige Eltern erkundigten sich über die Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/mann.

Wir bedanken uns bei allen Verantwortlichen und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Wintergrillen – eine neue Tradition

Aufgrund der Spende des Dachs für das Waldhaus im Kindergartenwald Roetgen, lud Herr Klubert uns ein, mit ihm einen gemeinsamen Grillabend zu genießen.

Dieser Einladung sind wir natürlich sehr gerne gefolgt.

Wir durften einen schönen Abend mit leckerem Fleisch, Brot und Salaten verbringen.

Auch die ein oder andere Flasche Bier oder Wein sowieso nette Gespräche gehörten natürlich dazu.

Außerdem durften wir auch noch einmal auf Tuchfühlung mit den Wildschweinen gehen und das Ziehkind des Kindergartenwaldes streicheln und füttern.

Ob wir uns wohl schon auf einen neuen Termin zum Wintergrillen 2017 freuen dürfen?

Wir wollen es doch hoffen!

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Klubert, der jeden Tag, zusammen mit seinen Mitarbeitern, mit Leib und Seele dabei ist, den Wald, die Wildschweine und auch die Kinder aus Roetgen und Umgebung glücklich zu machen.

DIE Bank für die Eifel!